Berufliche Schule für Sozialwesen in Pankow
Sie sind hier:  Home  »  Stellenangebote  »  Erzieher  »  Erzieher*in in der Schulbezogenen Sozialarbeit an der ISS Johann-Julius-Hecker-Schule
 
  Statistik  
#
 
Kleinanzeigen:   101
#
Reg.Kunden:   171
#
Derzeit online:   1
 
#
 
  Empfehle uns  
#
 
Facebook Google LinkedIn Twitter
 
#
 
  Merkliste  
#
  Keine Anzeigen gespeichert.  
#

Erzieher*in in der Schulbezogenen Sozialarbeit an der ISS Johann-Julius-Hecker-Schule

 
Die Kleinanzeige ist seit dem 09.01.2018 in unserer Datenbank gespeichert.
#
Bisher haben sich 9 User diese Kleinanzeige angesehen.
#
Anzeige merken Nachricht schreiben Anzeige drucken Anzeige melden
#
#
Angaben Anbieter

Anzeigennr.: 1515507144
#
Art: biete
#
Standort: 12689 Berlin
#
Angemeldet seit: 13.12.2017
#
Art: Gewerblich
#
Telefonnr.: k.A.
#
Weitere Anzeigen: 7
#
   
   
 
Weitere Daten / Beschreibung

#
Wir suchen ab sofort für die Schulsozialarbeit im Rahmen des Bonusprogramms an der ISS Johann-Julius-Hecker-Schule eine*n engagierte*n staatl. anerkannte*r Erzieher*in bzw. vergleichbare Abschlüsse als Krankheitsvertretung (Teilzeit/30h)

Die tandem BTL gGmbH ist ein gemeinnütziger Träger der Sozialwirtschaft mit zahlreichen Projekten und Einrichtungen in ganz Berlin. Wir gehören zum starken sozialen Unternehmensverbund des Sozialverbandes VdK Berlin-Brandenburg e.V. Mit unseren rund 500 Mitarbeiter*innen erbringen wir soziale Dienstleistungen in der Schulsozialarbeit, der Förderung von arbeitssuchenden Menschen, den ambulanten Hilfen und der Kindertagesbetreuung an Grundschulen, in Förderzentren und Kitas.

Ihr Arbeitsort:

Die ISS J.-Julius-Hecker-Schule ist eine integrierte Sekundarschule, an der ca. 400 Schüler*innen von der 7. bis zur 10. Klasse unterrichtet werden.

Seit 2010 kooperieren die Schule und unser Träger im Bereich der Schulsozialarbeit. Zentrales Anliegen dieser ist die Stärkung der Regeleinrichtung Schule und richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Schule insbesondere an diejenigen in schwierigen Situationen.

An der ISS J.-J.-Hecker-Schule umfasst der Bereich unterschiedliche sozialpädagogische Angebote wie z.B. den Freizeitbereich im Rahmen des Bonusprogramms.

Ihre Aufgaben:

Sie arbeiten mit den Schüler*innen in der unterrichtsfreien Zeit (z.B. im Rahmen des Freizeitbereiches).

Sie organisieren, gestalten und setzen folgende Maßnahmen um:

- offene Angebote im Freizeitbereich (z.B. Sport,

Spiel, Kreatives),

- Pausenangebote

- themenbezogene Projekte

- Angebote in der temporären Lerngruppe (z.B. zur

Förderung(fein-)motorischer Fähigkeiten,

sozialer Kompetenzen)

Sie unterstützen in Konflikt- und Krisensituationen.

Sie stehen im engen Kontakt mit der Schulleitung sowie dem Lehrerkollegium, arbeiten mit ihnen zusammen.

Sie bilden mit zwei weiteren Sozialpädagoginnen ein Team und arbeiten eng mit ihnen zusammen.

Ihr Profil:

Sie haben einen Abschluss als Erzieher*in oder eine vergleichbare Qualifikation.

Sie haben Erfahrung mit Jugendlichen und arbeiten gern mit ihnen.

Sie sind offen für eine zugewandte und konsequente, manchmal situative Arbeit mit Kindern und Jugendlichen in Gruppen- und ggf. Einzelarbeit und Freiarbeit.

In Ihrer täglichen Arbeit begegnen Sie Menschen mit Aufmerksamkeit, Empathie und Einfühlungsvermögen.

Sie beziehen in Ihre Arbeit Eltern und Kolleg*innen sowie die Schüler*innen selbstverständlich mit ein.

Mit internen und externen Partnern kommunizieren Sie offen und ergebnisorientiert.

Sie arbeiten gern im Team, sind zuverlässig und offen für Anregungen Ihrer Kolleg*innen.

Wir bieten Ihnen:

Sie erwartet eine vielseitige Tätigkeit in einem kollegialen, kreativen Team bei einem zukunfts-orientierten Arbeitgeber. Ihre konzeptionellen Ideen und fachlichen Impulse sind uns in der täglichen Arbeit sehr wichtig.

Außerdem bieten wir Ihnen:

Bezahlung nach eigenem Vergütungssystem ähnlich TV-L Berlin

- gute Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen

- fachlichen Austausch und Supervision

- regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

- betriebliche Gesundheitsförderung/ Zuschuss vom

Arbeitgeber für anerkannte Präventionskurse

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf den Kontakt mit Ihnen! Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Frau Christians: E-Mail: i.christians@tandembtl.de, Telefon 030 / 44 33 60 -779

Bei inhaltlichen Fragen zur Stelle, steht Ihnen Frau Claudia Spieckermann gerne unter der Telefonnummer 030 / 44 33 60 741 (oder E-Mail: c.spieckermann@tandembtl.de) zur Verfügung.

 
 
Diese Anzeige Ihren Freunden weiterempfehlen

#
Facebook Google LinkedIn Twitter
 
 
 
© Marktplatz Software  |  AGB  |  Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Nutzungsbedingungen  |  Partner Seiten  |  Sitemap  |  Widerrufsrecht